Oberdiessbach aktuell 28.06.2011

Offene Stelle: Lernende/n Kaufmann/Kauffrau gesucht 10.01.2022

Interessiert am Dorfgeschehen? Interessiert an Politik, Wirtschaft und Kommunikation?
Dann bist du vielleicht der oder die Richtige am Puls unserer Gemeinde. Wir suchen auf August 2022 eine/n Lernende/n Kaufmann/Kauffrau. Mehr...

Per Ende Februar: Restaurant Sternen macht zu 07.01.2022

Das Restaurant Sternen in Oberdiessbach schliesst per Ende Februar. Noch ist ungewiss, wie es mit dem Sternen weitergeht. Mehr...

Offene Stelle: Schulbusfahrer/in gesucht 04.01.2022

Zur Ergänzung des Teams suchen wir per sofort eine/n Schulbusfahrer/in. Sie befördern Schülerinnen und Schüler aus Aeschlen, Bleiken und Oberdiessbach auf einer festen Route mit einem modernen, gemeindeeigenen Schulbus. Mehr...

Medienmitteilung: Gemeinderat Hans Peter Hodel tritt zurück 29.12.2021

Hans Peter Hodel, SVP, tritt per 31. März 2022 aus dem Gemeinderat Oberdiessbach zurück. Er tut dies aus gesundheitlichen und familiären Gründen. Zur Medienmitteilung...

Medienmitteilung: Ulrich Hugi verzichtet zu Gunsten von Christoph Kaufmann 29.12.2021

Ulrich Hugi (Liste OML) ist an der Urnenwahl vom 26. September 2021 sowohl in den Gemein-derat wie auch in die Kommission Tiefbau und Betriebe gewählt worden. Er verzichtet auf das Amt in der Kommission. Zur Medienmitteilung...

Niklaus Hadorn: "Es hat sich gelohnt" 27.12.2021

Niklaus Hadorn, Gemeindepräsident von Oberdiessbach, tritt auf Ende Jahr zurück. Während 20 Jahren hat er die Politik von Oberdiessbach mitbestimmt. Zum Abschied erzählt er, was er erreicht hat und was er schon immer einmal sagen wollte. Mehr...

Gemeindeversammlung vom 13. Dezember 2021: Das Protokoll 24.12.2021

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 13. Dezember 2021 kann hier nachgelesen und heruntergeladen werden.

Medienmitteilung: Gemeinderat Oberdiessbach zufrieden mit der Legislaturperiode 2018 bis 2021 23.12.2021

Der Gemeinderat hat seine im 2019 formulierten Ziele überprüft und ausgewertet. Von den 14 Zielen ist die grosse Mehrheit erfüllt worden. Der Gemeinderat hat insbesondere die Frage der Schulstandorte in der Gemeinde geklärt und das Raumkonzept für Schule und Vereine mit Einbezug der Beteiligten geklärt. Zur Medienmitteilung...

Elektronische Kommunikation: Der Dezember Newsletter ist verschickt 20.12.2021

Druckerei Gerber steht nach 38 Jahren still 20.12.2021

Vor Jahren kaufte Bernhard Gerber eine Druckerei in Oberdiessbach. Seither hat sich in der Druckereiwelt viel verändert. Ende November hat Bernhard Gerber seine Druckerei an die Gerber Druck AG in Steffisburg übergeben. Er erzählt, wie sich die Branche verändert hat und warum er noch nicht aufhören will. Mehr...

Vaterschaftsentschädigung: Infos AHV + IV 20.12.2021

Erwerbstätige Väter haben für die ersten sechs Monate nach Geburt des Kindes Anspruch auf zwei Wochen Vaterschaftsurlaub (max. 14 Taggelder). Als Entschädigung für den Verdienstausfall erhalten sie 80 % des durchschnittlichen AHV-pflichtigen Erwerbseinkommens vor der Geburt, höchstens aber 196 Franken pro Tag.

Aufhebung der bisherigen Ausgabestellen für Motorfahrrad-Kontrollmarken 20.12.2021

Ab dem Jahr 2022 wird der Ablauf vereinfacht und die bisherigen dezentralen Ausgabestellen aufgehoben.

Das MidnightSports Oberdiessbach hat Fahrt aufgenommen 20.12.2021

Seit Ende November treffen sich in den Sporthallen des Sekundarschulhauses Oberdiessbach Jugendliche im MidnightSports, um von 19.00 bis 22.00 Uhr Sport zu treiben. Das Team unter der Führung von Projektleiter Marco Maurer steht jeden Samstag bereit und schaut, dass die Teilnehmenden einen unbeschwerten Abend geniessen können.

COVID-19 während nun fast zwei Jahren 20.12.2021

Der Kastanienpark hat mit der ersten zu teffenden Massnahme bezüglich Covid-19 einen Krisenstab eingesetzt. Dieser hat zum einen den Auftrag, die vom BAG erlassenen Massnahmen umzusetzen und zum anderen, die Bewohnenden, die Angehörigen und die Mitarbeitenden stets über die aktuelle Lage zu informieren.

Zäme für Oberdiessbach: Gutscheine und Wasserkaraffen 20.12.2021

Sämtliche Gutscheine mit dem Logo von Zäme für Oberdiessbach sind weiterhin gültig. Dies gilt auch für diejenigen Gutscheine, welche vergünstigt bei der Gemeinde im Sommer 2020 bezogen werden konnten.

Auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? Die Wasserkaraffen und -flaschen mit der Aufschrift «Oberdiessbacher H2O» sind noch verfügbar. Zu beziehen bei: Walter Bieri, AVB, Burgdorfstrasse 15

Gschichtezyt in der Mediothek 20.12.2021

Wir hoffen, dass wir die Gschichtezyt im Januar, Februar und März 2022 durchführen können.
Sie können sich schon folgende Daten vormerken:
Mittwoch, 26. Januar 2022 / Mittwoch, 2. Februar 2022 / Mittwoch, 23. März 2022
 

Umgefahrener Hydrant: Einsatz der Feuerwehr 20.12.2021

Alarmmeldung: Hilfeleistung, Selbstunfall - Hydrant umgefahren in Oppligen. Einsatz der Feuerwehr vom 18. Dezember 2021...

GV Oberdiessbach: Deutliches Ja zum Schulausbau 14.12.2021

Die Aula des Sekundarschulhauses war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Teilnehmenden wollten dabei sein, als es um den Kredit von 740'000 Franken ging. Das Ja-Mehr war eindeutig, die erste Weiche zum Schulausbau in Oberdiessbach ist somit gestellt. Zudem gab es zum Ende der Gemeindeversammlung eine Standing Ovation. Mehr...

Baum über der Strasse in Bleiken: Einsatz der Feuerwehr 13.12.2021

Alarmmeldung: Baum über der Strasse in Bleiken - Baum bereits länger in Schieflage, Fällung wird durch den Besitzer organisiert. Einsatz der Feuerwehr vom 10. Dezember 2021...

16. Dezember 2021 bis 14. Januar 2022: Ablesung der Stromzähler 09.12.2021

Ab dem 16. Dezember 2021 bis ca. 14. Januar 2022 werden im Ortsteil Oberdiessbach die Stromzähler durch
  • Fritz Bigler
  • Christa Reber
  • Sandra Schindler
  • Andreas Schindler
abgelesen. Wir bitten die Bevölkerung, den Verantwortlichen während dieser Zeit Zutritt zu den Zählern zu gewähren.

Bei längeren Abwesenheiten bitten wir Sie, die Zählerstände der Finanzverwaltung, Tel. 031 770 27 37 oder E-Mail finanzverwaltung@oberdiessbach.ch, zu melden. Allfällige Meldekarten sind innert 5 Tagen zu retournieren.

Besten Dank für das Verständnis und die Mitarbeit.
Finanzverwaltung Oberdiessbach

Winterdienst: Merkblatt für Oberdiessbach, Aeschlen und Bleiken 25.11.2021

Der Winterdienst hat die winterlichen Verkehrsgefahren und -behinderungen zu bekämpfen. Dies geschieht zur Erhaltung der Verkehrssicherheit und zur Sicherstellung der Mobilität unter Berücksichtigung des Umweltschutzes. Angepasstes Verhalten der Verkehrsteilnehmer, aber auch Rücksicht und wenn notwendig Verzicht auf den gewohnten Komfort, machen es möglich, an den „weissen“ und „glatten“ Tagen unsere Verkehrswege unfallfrei zu benutzen.

Betreuungsgutscheine: Alle Informationen 23.01.2020

Im Februar 2019 hat der Regierungsrat des Kantons Bern die notwendigen Beschlüsse zur Einführung der Betreuungsgutscheine für die familienergänzenden Kinderbetreuungen gefällt. Die Betreuungsgutscheine lösen die bisherige Subventionierung von Plätzen in den Kindertagesstätten und den Tagesfamilien ab.
 

Bekanntgabe von Adressen und Geburtsdaten: Auskunftssperre

Vereine und politische Parteien können bei der Gemeinde Adressen von bestimmten Personen- oder Altersgruppen verlangen. Jede Person hat jedoch die Möglichkeit eine Adress- oder Auskunftssperre zu verlangen.
Vereine und politische Parteien verlangen gelegentlich Listenauskünfte in Form von Adressen für eine bestimmte Personen- oder Altersgruppe. Sie verwenden diese Daten für Einladungen oder um über ihre Aktivitäten zu informieren. Die Gemeindeschreiberei prüft jeweils, ob die Adressen bekanntgegeben werden dürfen. Für kommerzielle Zwecke werden keine Daten herausgegeben.

Listen- und Einzelauskünfte erfolgen gestützt auf das Datenschutzreglement der Gemeinde Oberdiessbach vom 8. März 2010. Das Reglement kann hier aufgerufen oder am Schalter der Gemeindeschreiberei bezogen werden.

Jede Person kann von der Gemeinde eine Adress- oder Auskunftssperre verlangen. Bei einer Adresssperre werden die Daten nicht bekanntgegeben. Die Adresssperre kann bei der Gemeinde jederzeit ohne Nachweis eines schützenswerten Interesses verlangt werden. Für eine Auskunftssperre hingegen muss ein schützenswertes Interesse nachgewiesen werden. Auskunftssperren gelten bei Einzelauskünften. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gemeindeschreiberei.