Einwohner- und Fremdenkontrolle 19.05.2011

Einwohnerkontrolle*

Anmeldung
Für die Anmeldung erscheinen Sie bitte innert 14 Tagen seit dem Zuzug am Schalter der Gemeindeverwaltung. Bringen Sie den Heimatschein oder Heimatausweis, das Familienbüchlein und den AHV-Ausweis mit. Verkürzen Sie Ihre Wartezeit am Schalter der Einwohnerkontrolle, indem Sie die Anmeldung am Online-Schalter ankündigen! Bei Geburt erbringt das Zivilstandsamt die Anmeldung.

Wegzug
Für die Abmeldung erscheinen Sie bitte persönlich spätestens am Tag des Wegzugs am Schalter der Gemeindeverwaltung. Mitzubringen ist der Niederlassungs- bzw. der Aufenthaltsausweis.

Schriftliche Abmeldung oder eine Abmeldung via Online-Schalter ist nur bei Wegzügen innerhalb der Schweiz und nur für SchweizerInnen möglich. Die Niederlassungsbewilligung ist an die Gemeindeverwaltung Oberdiessbach, Gemeindeplatz 1, 3672 Oberdiessbach zusammen mit Fr. 5.- in Briefmarken (Einschreibegebühr für den Versand des Heimatscheines an die neue Wohnsitzgemeinde oder Wohnadresse) zu senden.

*Aus Datenschutzgründen werden Angaben aus dem Einwohnerregister nicht mittels E-Mail übermittelt. Die Auskunft aus dem Einwohner Register ist kostenpflichtig (Fr. 10.00). Es muss überdies ein schützenswertes Interesse glaubhaft gemacht werden.

Fremdenkontrolle

Anmeldung
Für die Anmeldung erscheinen Sie bitte innert 8 Tagen seit dem Zuzug am Schalter der Gemeindeverwaltung. Bringen Sie die heimatlichen Reisepapiere (Pass) und - falls schon vorhanden - den Ausländerausweis sowie den Arbeitsvertrag mit. Bei Geburt erbringt das Zivilstandsamt die Meldung.

Wegzug
Für die Abmeldung erscheinen Sie bitte persönlich spätestens am Tag des Wegzugs am Schalter der Gemeindeverwaltung. Mitzubringen ist der Reisepass und der Ausländerausweis.

Militärische Meldepflicht

Die militärische Meldepflicht - bis zur Entlassung aus der Wehrpflicht - ist über den

Sektionschef Emmental-Oberaargau, Papiermühlestrasse 17v, Postfach,  3000 Bern 22, Tel 031 634 92 11, Fax 031 634 92 13,

zu erfüllen. Weitere Informationen über Adress- und Wohnortsänderung und Einholen von Auslandurlaub finden Sie hier...

Zivilschutzpflichtige (bis zum vollendeten 40. Altersjahr) unterliegen ebenfalls der militärischen Meldepflicht. Weitere Informationen zum Thema finden Sie beim Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär des Kantons Bern.

Pass und Identitätskarte

Die Schweiz kennt zwei Ausweisarten. Es sind dies der Schweizer Pass und die Schweizer Identitätskarte. Diese Ausweise dienen der Inhaberin oder dem Inhaber zum Nachweis der Schweizer Staatsangehörigkeit und der Identität.

Diese Ausweise sind persönlich bei einem der zuständigen kantonalen Ausweiszentren im Kanton Bern zu beantragen, nicht bei der Wohnsitzgemeinde.

Alle Informationen unter www.be.ch/pass.