Wasser und Strom 07.03.2017

Trinkwasserversorgung

Wasserversorgungungs Genossenschaft Oberdiessbach (WVO)
Geschäftsstelle der WVO
Tel. 031 770 77 77
www.wv-oberdiessbach.ch

Die Rechnung der WVO wird von der Finanzverwaltung Oberdiessbach geführt. Der Gebührenbezug erfolgt ebenfalls über die Finanzverwaltung.

Bei technischen Problemen wenden Sie sich direkt an:
Pius Stalder, Brunnenmeister
Tel. 079 247 45 05 oder
Tel. 031 771 27 46

Trinkwasserqualität in den Ortsteilen Aeschlen und Oberdiessbach

Information über die Trinkwasserqualität 2016
Im Rahmen der der gesetzlich vorgeschriebenen Selbstkontrolle wurden im Jahr 2016 durch die Wasserversorgungs-Genossenschaft Oberdiessbach (WVO) zahlreiche Wasserproben erhoben und in einem akkreditierten Labor in bakteriologischer und chemischer Hinsicht untersucht. Zusätzlich wurde unser Wasser zweimal unangemeldet durch das Kantonale Laboratorium überprüft. Die Resultate aller Untersuchungen zeigen, dass das Trinkwasser im Versorgungsgebiet der WVO in jeder Beziehung den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Bakteriologische Qualität    
einwandfrei
Gesamthärte: 28.5 – 31.4 °f (mittelhart-hart)
Nitrat: 5 - 13 mg/l (Toleranzwert 40 mg/l)
Chlorid: 2 - 8 mg/l (Toleranzwert 200 mg/l)
Sulfat: 3 - 5 mg/l (Toleranzwert 200 mg/l)
Calcium: 91 - 101 mg/l
Magnesium: 14 - 15 mg/l
pH 7.4 - 7.8

Das Trinkwasser im ganzen Versorgungsgebiet der WVO stammt aus Quellen und wird in den Reservoirs mittels Ultraviolett-Anlagen desinfiziert.

Weitere Auskünfte betreffend Wasserversorgung oder Wasserqualität erteilt bei Bedarf die WVO. Weitere Qualitätsparameter des Trinkwassers in Oberdiessbach können zudem unter dem Portal des Schweizerischen Vereins des Gas- und Wasserfaches (SVGW) eingesehen werden.

Trinkwasserqualität im Ortsteil Bleiken

Die am 23. Februar 2015 entnommene Wasserprobe aus dem Versorgungsgebiet Bleiken wurde im Stadtlabor Bern in bakteriologischer und chemischer Hinsicht untersucht.

Das Ergebnis entspricht den Anforderungen für Trinkwasser der Eidgenössischen Lebensmittelgesetzgebung.

Bakteriologische Qualität    
einwandfrei
Gesamthärte: 30.6 °f (ziemlich hart)
Nitrat: 19.4 mg/l (Toleranzwert 40 mg/l)
Chlorid: 17.6 mg/l (Toleranzwert 200 mg/l)
Sulfat: 6.4 mg/l (Toleranzwert 200 mg/l)
Calcium: 109 mg/l
Magnesium: 8.2 mg/l

Abwasserentsorgung

Die Einwohnergemeinde Oberdiessbach verfügt über eine eigene, leistungsfähige Stromversorgung. Die Stromlieferung erfolgt durch die BKW Energie AG, Bern, von der Unterstation Wichtrach bis zur Messstation. Die Stromverteilung geschieht durch das gemeindeeigene Netz.

Im Hinblick auf die Liberalisierung des Strommarktes haben der Bernische Elektrizitätsverband, die Firma BKW Energie AG sowie verschiedene Elektrizitätsunternehmungen und Gemeinden die Firma Youtility AG, Bern, gegründet.

Der Gemeinderat hat am 14. September 2000 den Gründungs- und Partnervertrag zum Beitritt in die Firma Youtility AG, Bern, unterzeichnet. Die Youtility AG zählt heute rund 100 Partner.

Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife
Hier finden Sie die aktuellen Produkte und Preise: Tarifübersicht 2017 (PDF 236 kB)

Hoch- und Niedertarif
Die Hochtarifzeit (HT) gilt von 07.00 bis 21.00 Uhr.
Die Niedertarifzeit (NT) gilt von 21.00 bis 07.00 Uhr.

Weitere Produkte
Es werden die Ökoprodukte wind star (Windstrom), water star (Flusskraftwerk) und sun star (Sonnenenergie) angeboten.

Diese Produkte sind "naturemade star" zertifiziert – dem besten Gütesiegel für Ökostrom.

Aufkunft
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Tarifen? Bitte wenden Sie sich an die Finanzverwaltung. Bei Fragen technischer Art hilft Ihnen die Bauverwaltung weiter.
Betrieb und Unterhalt des gemeindeeigenen Stromversorgungsnetzes
Der Betrieb und Unterhalt des gemeindeeigenen Stromversorgungsnetzes ist im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages an die NetZulg AG, Steffisburg übertragen.

Bei Störungen ist wie folgt vorzugehen:
  • Ist im Haus oder in Teilen davon, kein Strom vorhanden, kontrollieren Sie die Sicherungen in der Wohnung, beim Stromzähler und beim Hausanschluss. Kann der Fehler nicht behoben werden, rufen Sie Ihren Elektroinstallateur an.
  • Hat das ganze Haus keinen Strom (und die Sicherungen sind in Ordnung) oder hat auch der Nachbar oder das ganze Quartier keinen Strom, rufen Sie den Störungs- und Pikettdienst unter Tel. 033 437 32 42 (NetZulg AG; 24h / Tag) an.

Für allgemeine Fragen und Meldungen betreffend dem Stromversorgungsnetz
wenden Sie sich während den ordentlichen Öffnungszeiten an die
Bauverwaltung Tel. 031 770 27 24

Reglement / Link zum Kanton