Oberdiessbach aktuell 28.06.2011

Bündeln und bereitstellen: Am Mittwoch, 29. November ist Papiersammlung 23.11.2017

Wir bitten die Bevölkerung am Mittwoch, 29. November, Papier und Karton getrennt und fest gebündelt um 07.30 Uhr bei ihrer jeweiligen Abfallentsorgungsstelle bereit zu halten. Mehr...

Gewerbebetriebe: Annahme des Papiers von 07.30 bis 09.00 Uhr auf dem Gemeindeplatz. Mehr...

Papier- und Kartonsammlung: Parkverbot auf dem Gemeindeplatz 23.11.2017

Wegen der Papier- und Kartonsammlung ist der Gemeindeplatz am Dienstag, 28. November und Mittwoch, 29. November 2017 den ganzen Tag gesperrt. Bei Missachtung des Parkverbots lehnt die Gemeinde Oberdiessbach jegliche Haftung ab.

Gemeindewahlen: Zwei Typen - aber keine Richtungswahl 22.11.2017

Wenn die wahlberechtigten Oberdiessbacherinnen und Oberdiessbacher am Sonntag ihren neuen Gemeindepräsidenten küren, haben sie die Wahl zwischen Niklaus Hadorn (SVP) und Stephan Hänsenberger (FDP). Beides sind bürgerliche Männer und doch trennen sie scheinbar Welten. Mehr bei BERN-OST...

Weihnachtsausstellung Art of Women: Die Bilder... 22.11.2017

Bereits zum neunten Mal organisierten "Art of Women" den Winter-/ Adventsmarkt im Raiffeisen Keller. Die Bilder von Martin Müller gibts bei BERN-OST...

Wahl des Gemeindepräsidenten: 2. Wahlgang vom 26. November 20.11.2017

Im 1. Wahlgang vom 24. September 2017 hat keiner der Kandidat das absolute Mehr erzielt. Im 2. Wahlgang entscheidet das relative Mehr (einfaches Mehr der Stimmen). Zum 2. Wahlgang sind die zwei Kandidaten mit der höchsten Stimmenzahl zugelassen. Mehr...

24. Bleikner Wiehnachtsmärit: Fantasievolle Kreationen und kulinarische Leckerbissen 20.11.2017

Bei trockenem aber kühlem Wetter fand am Samstag der 24. Bleikner Wiehnachtsmärit statt. Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher konnten sich an den fantasievollen Eigenkreationen und kulinarischen Leckerbissen der Standbetreiber erfreuen. Mehr bei BERN-OST... / Zur BERN-OST Bildergalerie...

Thuner Tagblatt-Artikel: Wer wird der neue Gemeindepräsident? 17.11.2017

Am 26. November wählen die Stimmbürger ihren Gemeindepräsidenten. Die beiden Kandidaten Niklaus Hadorn (SVP) und Stephan Hänsenberger (FDP) erklären unter anderem, warum die Gemeinde einen Technopark braucht, wie sich ein politisches Amt positiv aufs Leben auswirken kann und wo sie Ausgleich zu ihrem Engagement finden. Der Thuner Tagblatt-Artikel bei BERN-OST...

"Testplanung Vogt-Areal": Einladung zum Öffentlichkeitsanlass 17.11.2017

Der Gemeinderat Oberdiessbach lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 30. November 2017 um 19.00 Uhr in die Aula der Sekundarschule Oberdiessbach zum zweiten Öffentlichkeitsanlass "Testplanung Vogt-Areal" ein.

In den letzten Monaten haben sich drei Architekturbüros mit der Entwicklung des Vogt-Areals auseinander gesetzt und stellen die Arbeitsstände Mitte November 2017 einem Beurteilungsgremium vor. Dieses formuliert pro Team Empfehlungen für die nächste Bearbeitungsphase.

Am zweiten Öffentlichkeitsanlass werden der Bevölkerung die ersten Entwicklungsideen präsentiert und die Empfehlungen der Experten zur Diskussion vorgestellt. Die Teilnehmenden werden dabei die Möglichkeit haben die Empfehlungen zu gewichten und allenfalls  zu ergänzen

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und einen erfolgreichen Abend.

Teilrevision der Ortsplanung: Öffentliche Auflage 16.11.2017

Der Gemeinderat Oberdiessbach bringt gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9.6.1985 die Teilrevision der Ortsplanung und die Zusammenführung der Grundordnungen Oberdiessbach, Aeschlen und Bleiken zur öffentlichen Auflage. Mehr...

Revidierter Gebührentarif zum Abfallreglement: Inkraftsetzung 15.11.2017

Gestützt auf den Beschluss des Gemeinderates vom 8. November 2017 tritt der revidierte Gebührentarif zum Abfallreglement auf 1. Januar 2018 in Kraft.

Der Erlass kann hier heruntergeladen werden oder bei der Gemeindeschreiberei Oberdiessbach bezogen werden.

Ehemalige Metzgerei Dällenbach: Käufer sucht Nachfolge 13.11.2017

Die neuen Besitzer der ehemaligen Metzgerei Dällenbach hätten gerne wieder eine Metzgerei in den Ladenräumlichkeiten. Mit der Suche wollen sie Anfang 2018 beginnen. Mehr bei BERN-OST...

Regiofeuerwehr Oberdiessbach: Die Schulbesuche im Jahr 2017 10.11.2017

Im Jahr 2017 empfing die Regiofeuerwehr Oberdiessbach verschiedene Schulklassen im Feuerwehrmagazin in Oberdiessbach. Den Kindern wurde die Welt der freiwilligen Feuerwehr vorgestellt.


27.10.2017 - 1.+2 Klasse Prim Oppligen
01.11.2017 - 1./2. Klasse Prim Oberdiessbach
28.11.2017 - Kindergarten Oberdiessbach
30.11.2017 - 1./2. Klasse Prim Oberdiessbach

Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2017: Die Traktanden 09.11.2017

Offene Stelle: Lernende/n Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt (EFZ) 08.11.2017

Auf August 2018 suchen wir eine/n Lernende/n Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt (EFZ). Du wirst im Bereich Hausdienst in der Wartung, Reinigung und Instandhaltung von Gebäuden, Betriebsarealen, Grünanlagen und Maschinen ausgebildet. Zum Stelleninserat...

Firma Vogt AG: Neuer Wasserwerfer wird aus Oberdiessbach geliefert 06.11.2017

Die Kantonspolizei Bern kauft einen neuen Wasserwerfer. Er kostet zwei Millionen Franken und wird von der Firma Vogt AG hergestellt. Der Bund-Artikel bei BERN-OST...

Neues Standbein: Neopac übernimmt indische Firma 03.11.2017

Der Tubenhersteller Hoffmann Neopac hat auf Anfang Oktober die Aktienmehrheit der Firma 3D Technopack Ltd. mit Sitz in Mumbai übernommen. Damit will sich das Familienunternehmen ein Standbein im asiatischen Markt sichern. Mehr bei BERN-OST...

Budget 2018: Feiern vergrössern das Defizit 03.11.2017

Die Gemeinde wird nächstes Jahr ein grösseres Defizit einfahren als in den vergangenen Jahren. Grund: die Festivitäten zu 800 Jahren Oberdiessbach. Der BZ-Artikel bei BERN-OST...

Medienmitteilung: Budget 2018 der Einwohnergemeinde Oberdiessbach 31.10.2017

2018 feiert die Gemeinde das 800-Jahr-Jubiläum mit Veranstaltungen während des ganzen Jahres. Das vom Gemeinderat zuhanden der Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2017 verabschiedete Budget 2018 sieht mit 564'900 Franken aus diesem Grund ein etwas höheres Defizit im allgemeinen Haushalt vor als in den Vorjahren. Zur Medienmitteilung...

Wieder ein Laden weniger: Die Papeterie Trachsel schliesst auf Ende Jahr 30.10.2017

Ursula Trachsel muss ihre Papeterie an der Thunstrasse 15 in Oberdiessbach auf Ende Jahr aus wirtschaftlichen Gründen schliessen. Für die 53-jährige Vollblutverkäuferin ist das hart, sie steht der kommenden Jobsuche aber offen gegenüber. Zudem blickt sie auf 26 vorwiegend gute Geschäftsjahre zurück. Mehr bei BERN-OST...

Galerie Doktorhaus: Exzellente Harmonie von Farben und Formen 30.10.2017

Die Werke von Catherine Fricker und Kurt Siegentaler widerspiegeln Harmonie und Naturverbundenheit. Der Thuner Tagblatt-Artikel bei BERN-OST...

41. "Weisch-no?"-Party im Löwen: Die Bilder... 30.10.2017

Am 21. Oktober fand im Löwen in Oberdiessbach die 41. "Weisch no?"-Party statt. Die Bilder vom "Weisch no?"-Team gibts bei BERN-OST...

Ablesung der Wasserzähler: Die "Wassermänner" sind unterwegs 26.10.2017

Ab sofort bis Ende November 2017 werden Mitarbeiter der Stalder Haustechnik AG im Auftrag der Wasserversorgungsgenossenschaft und der Einwohnergemeinde Oberdiessbach in den Ortsteilen Oberdiessbach und Aeschlen die Wasserzähler ablesen. In Bleiken erfolgt die Zählerablesung ab 30. Oktober 2017 durch den Brunnenmeister Rudolf Graf.

Die Liegenschaftsbesitzer/innen werden gebeten, den Ablesern Zutritt zu den Zählern zu gewähren. Besten Dank für das Verständnis und die Mitarbeit!

Bei längeren Abwesenheiten bitten wir Sie, die Zählerstände telefonisch der Finanzverwaltung, Tel. 031 770 27 37, zu melden.

Zurück in den Gemeinderat: Christoph Joss räumt den Sessel für Antonietta Arnet 26.10.2017

Die SP jongliert Antonietta Arnet zurück in den Gemeinderat. Nachdem die letzte Frau im Rat Ende September die Wiederwahl nicht schaffte, tritt jetzt Christoph Joss zurück, um ihr ein Comeback zu ermöglichen. Der Thuner Tagblatt-Artikel bei BERN-OST...

Ab sofort erhältlich: Der Jubiläumskalender 2018 25.10.2017

Oberdiessbach hat viele schöne Seiten. Einige davon wurden pünktlich zum Jubiläumsjahr fotografiert und zu einem Monatskalender zusammengestellt, der im Jahr 2018 das Büro oder Wohnzimmer schmücken soll.
Der Kalender mit 12 Monatsbildern im Format A3 kostet CHF 35.--. Er kann (so lange Vorrat) an den folgenden Orten gekauft werden:

Personen in Lift eingeschlossen: Einsatz der Feuerwehr 23.10.2017

Am Donnerstag Abend um 18.45 Uhr befreite die Regiofeuerwehr Oberdiessbach zwei Erwachsene und zwei Kinder aus einem steckengebliebenen Lift in der Haubenstrasse. Mehr bei BERN-OST...

Gemeindepräsidium Oberdiessbach: EVP empfiehlt SVP-Mann Hadorn 28.09.2017

Der Vorstand der EVP unterstützt für den zweiten Wahlgang um das Oberdiessbacher Gemeindepräsidium SVP-Gemeinderat Niklaus Hadorn. Mehr bei BERN-OST...

Oberdiessbacher Wahlen: Die Ergebnisse 24.09.2017

Bei der Wahl ums Oberdiessbacher Gemeindepräsidium kommt es zu einem zweiten Wahlgang. Im Gemeinderat hat die SVP neu drei Sitze, die SP verliert einen Sitz. Alle Ergebnisse...

Weihnachtsmarkt 2017: Jetzt anmelden 30.08.2017

Der Gewerbeverein Oberdiessbach und Umgebung organisiert den traditionellen Weihnachtsmarkt:
Immer am 1. Freitag im Dezember
Kirchstrasse - Schulhausstrasse im Zentrum von Oberdiessbach
15.00 - 21.00 Uhr

Anmeldung/Reservation Stand: Andreas Schweizer, Tel. 031 770 00 70.

Im Hubelacker: Freie Pflanzparzelle

Auf der Gemeindeparzelle Nr. 1131 im Gebiet Hubelacker (in der Nähe der Liegenschaft Hohlenhausweg 13) eine Pflanzparzelle im Halte von ca. 50 m2 frei. Der jährliche Pachtzins beträgt Fr. 15.00.
Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bitte umgehend bei der Bauverwaltung Oberdiessbach, Telefon 031 770 27 24.

Bekanntgabe von Adressen und Geburtsdaten: Auskunftssperre

Vereine und politische Parteien können bei der Gemeinde Adressen von bestimmten Personen- oder Altersgruppen verlangen. Jede Person hat jedoch die Möglichkeit eine Adress- oder Auskunftssperre zu verlangen.
Vereine und politische Parteien verlangen gelegentlich Listenauskünfte in Form von Adressen für eine bestimmte Personen- oder Altersgruppe. Sie verwenden diese Daten für Einladungen oder um über ihre Aktivitäten zu informieren. Die Gemeindeschreiberei prüft jeweils, ob die Adressen bekanntgegeben werden dürfen. Für kommerzielle Zwecke werden keine Daten herausgegeben.

Listen- und Einzelauskünfte erfolgen gestützt auf das Datenschutzreglement der Gemeinde Oberdiessbach vom 8. März 2010. Das Reglement kann hier aufgerufen oder am Schalter der Gemeindeschreiberei bezogen werden.

Jede Person kann von der Gemeinde eine Adress- oder Auskunftssperre verlangen. Bei einer Adresssperre werden die Daten nicht bekanntgegeben. Die Adresssperre kann bei der Gemeinde jederzeit ohne Nachweis eines schützenswerten Interesses verlangt werden. Für eine Auskunftssperre hingegen muss ein schützenswertes Interesse nachgewiesen werden. Auskunftssperren gelten bei Einzelauskünften. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gemeindeschreiberei.